„Finde dein Selbst in der Meditation“

Was ist Meditation?

Im 21. Jahrhundert gibt es bereits viele verschiedene Ansätze und Definitionen des Begriffs der Meditation. Teilweise unterscheiden sich diese nur minimal – doch oft gehen Auslegungen weit auseinander. Deswegen möchte ich dir nachfolgend meine Definition darlegen, welche ich anhand eigener Erfahrungen entdeckt und weiterentwickelt habe.

Es gab vor einigen Jahren eine Phase in meinem Leben, in der ich begann, mich verstärkt nach dem Sinn des Lebens zu fragen. Ich fragte mich unaufhörlich, was der Zweck meines Daseins, ja, meiner Existenz hier auf diesem Planeten ist. Nach einer intensiven Phase der Suche aber fand ich keine zufriedenstellenden Antworten und intensivierte daraufhin meine Suche auf verschiedenen Ebenen.

Ich begann mit dem Meditieren und fing an zu verstehen und zu begreifen, was hinter all diesen Fragen stand. Diese Lebensphase führte mich zu der MEDITATION. Denn genau das ist der Sinn und die Aufgabe der Meditation: Sie ist unser ursprüngliches Dasein und zeigt unsere Originalität im Sein. Die Meditation zeigt uns, wie wir sein können und zugleich, was der Sinn dieses Daseins ist.

h3-slide2-background-img-1-300x300_medi1
h3-slide2-background-img-1-300x300_medi3

„Als Meditierende/r kannst du deinen Geist klären, deine Seele reinigen, und deinen Körper vitalisieren.“

In den darauffolgenden Jahren meditierte ich mehrmals während des Tages und auch Abends. So durfte ich entdecken, dass die Meditation mein persönlicher Begleiter und Lebensführer ist. Die Meditation ist nichts, was sich außerhalb von uns befindet, sondern ist vielmehr das Werkzeug, mit welchem wir uns mit unserem Ursprung und allen darin enthaltenen Informationen, mit dem Bewusstsein und den Energien, verbinden können.

Meditation als Quelle aller Kraft und Antworten

So sind meine täglichen Anwendungen der Meditation die Quelle aller Kraft und Antworten:

Ich stelle Fragen und bekomme die Antworten. Ich wünsche mir etwas und verwirkliche diesen Wunsch selbst. Bei Krankheiten aktiviere ich die inneren Heilkräfte und generiere mir Gesundheit und Vitalität.

Ich verändere meine Stimmungen und Unbehaglichkeiten in der Meditation. Ich hole mir Inspirationen für die Seele und Impulse für den Geist, die mir bei meiner Arbeit helfen.

Motivation und Tatkraft für meine geplanten Projekte entstehen über die Eingebungen, die ich in der Meditation erhalte. Ich starte den Tag produktiv und gebe dort Energie und Kraft hinein.

Ich bestimme den Verlauf meines Lebens. Ich unterhalte mich und kommuniziere mit meinem HÖHEREN SELBST.


Und vieles mehr…

Also kurz gesagt ist Meditation ALLES für mich, sie begleitet jeden Teil meines Lebens und Seins.

h3-slide2-background-img-_medi4

„Unabhängig von äußerlicher Hilfe, helfe dir selbst, indem du meditierst“